Anzeige

meinungsumfragen
Jetzt verdienen

Bargeld
Warengutscheine
Sonstiges

internationale Panels

Unsere aktuellen Panel-Empfehlungen

1. Toluna
2. YouGov
3. in your opinion
4. Valued Opinions
5. Entscheiderclub

Anzeige
eToro - Social Trading Plattform

Geld-mit-Meinungsumfragen.de

Datenschutz
Stats4Free deaktivieren
Google Analytics deaktivieren

1.000 € zusätzlich pro Jahr im Geldbeutel! Was würden Sie mit dem Geld machen?

Anzeige
Sequenzhandel-Strategie

(hier direkt weiter zu den Anbietern von -Bezahlten Umfragen-)

Lt. einer aktuellen Umfrage von uns, verdienen rund 4% 1.000 Euro oder mehr pro Jahr durch die Teilnahme an bezahlten Meinungsumfragen im Internet. Bei diesem Wert ist noch nicht mit berücksichtigt, dass knapp 70% unserer Besucher bis zu dem Besuch unserer Seite noch gar nicht an bezahlten Umfragen teilgenommen haben. Berücksichtigt man nur die Leute, die zum Zeitpunkt ihres Votes auch bereits an bezahlten Meinungsumfragen teilgenommen haben, kommt man sogar auf eine Quote von ca. 14%, die über 1.000 Euro pro Jahr verdienen.

Anzeige

Warum ist das Geld verdienen durch bezahlte Online - Umfragen nicht so bekannt?
Erfahrenere Internetuser haben sicherlich schon einmal die Möglichkeit kennengelernt auf diese Art und Weise Geld zu verdienen. Jedoch wird diese Möglichkeit von vielen Internetusern, die nebenher etwas Geld verdienen möchten, nicht als populär angesehen. Die Aussicht auf einige 100 oder 1000 Euro ist ihnen nicht attraktiv genug. Vielmehr möchten sie diese Summe pro Tag verdienen - und das am besten noch ohne Arbeit und Aufwand. Eigentlich sollte es klar sein, dass so etwas nicht möglich ist. Sie werden sich aber wundern, wie viele Internetuser trotzdem dieses Ziel verfolgen und dabei seriöse und realistische Verdienstmöglichkeiten außer Acht lassen. Natürlich hört sich 1.000 Euro pro Tag besser an als 1.000 Euro pro Jahr - aber stellen Sie sich doch selbst die Frage, was realistischer ist?

Warum funktioniert das Geld verdienen mit Online-Umfragen?
Marktforschung ist eine wichtige Säule eines jeden Unternehmens (das Produkte verkaufen möchte). Jährlich werden weltweit Milliardenbeträge in diesen Sektor investiert. Sicherlich haben Sie auch schon mal einen Anruf oder Brief erhalten bzw. wurden auf der Straße angesprochen und wurden gebeten an einer (kurzen) Umfrage teilzunehmen. Vielleicht sind Sie auf die Bitte eingegangen - vielleicht aber auch nicht. Im besten Fall haben Sie als Dankeschön einen Kugelschreiber oder eine andere Kleinigkeit erhalten - meist aber wohl nicht mehr als ein einfaches Dankeschön. Das Internet bietet dabei die komfortabelste Möglichkeit kostengünstig und schnell entsprechende Umfragen durchzuführen. Das größte Problem zur Durchführung einer Meinungsumfrage ist entsprechende Probanten zu finden. Daneben ist eine professionelle Erstellung, Durchführung und Auswertung einer Umfrage unentbehrlich. Für Unternehmen würden diese Punkte einen erheblichen Aufwand bedeuten und sourcen diesen Bereich deshalb oft weitestgehend aus und beauftragen mit dieser Aufgabe professionelle Dienstleister, die im Internet auch Online-Panels genannt werden. Im Fordergrund steht hierbei eigentlich nicht die Möglichkeit, dass die Umfragen-Teilnehmer Geld verdienen können. Durch die Zahlung eines kleines Obulusses soll vielmehr die Bereitschaft an Umfragen teilzunehmen gesteigert werden.

Anzeige - bezahlte Umfragen


Seriös verdienen bedeutet einen Aufwand haben!!!
Die Teilnahme an Umfragen bedeutet auch, dass man hierfür etwas von seiner Zeit aufwenden muss. Bei bezahlten Umfragen wird sicherlich nicht für's Nichtstun bezahlt. Sie erhalten für Ihren Aufwand sogesehen eine Entschädigung in Form von meist Geld, Sachpreisen oder Gutscheinen. Es werden auch keine astronomischen Summen gezahlt. Meist erhalten Sie pro Umfrage 1 - 2 Euro; mal auch etwas mehr oder weniger. Pro Umfrage müssen Sie einen Zeitfaktor von gut 15 Minuten einplanen. Ihr "Stundenlohn" beträgt also irgendwo zwischen 4 - 8 Euro. Es gibt sicherlich Möglichkeiten in gleicher Zeit mehr Geld zu verdienen. Aber hier können Sie sich Ihre Zeit selbst einteilen, eine Verpflichtung an einer Umfrage teilzunehmen gibt es nicht und Sie können die Umfragen bequem von zu Hause aus bearbeiten. Wenn Sie bei einer ausreichenden Anzahl von Online-Panels registriert sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie täglich an mehreren Umfragen teilnehmen können. Generell gilt aber, die Verdienste aus bezahlten Umfragen "nur" als Zusatzverdienst zu sehen. Sie sollten also nicht gleich Ihren Job hinwerfen ;-)

Lieblingsthemengebiet im Web
Welche Seiten finden Sie im Internet am Interessantesten
Nachrichtenseiten
Entertainment (inkl. Musik/Film)
Geld verdienen Seiten
Private Homepages
Vereinsseiten
Beruf und Karriere
Wissenschaft, Forschung und Bildung
Sport
Spiele
Erotik und Sex
Natur und Umwelt
Social Networks
Sonstiges

 

Viele Teilnehmer verdienen aber mit Umfragen nur sehr wenig Geld...
Wenn man hier wieder unsere Umfrage betrachtet, muss man auch sagen, dass ca. 50% der Menschen (die bereits an bezahlten Umfragen teilnehmen) nicht mehr als 50 Euro im Jahr verdienen. 50 Euro pro Jahr (oder sogar noch weniger) ist nicht wirklich eine große Summe, die ich hier auch nicht in irgendeiner Weise schön reden möchte. Wer aber gerade mal 50 Euro pro Jahr verdient, der nutzt die Möglichkeiten auch definitiv nicht optimal. Viele Interessenten sind dabei schlicht und ergreifend einfach bei zu wenigen Online-Panels angemeldet und erhalten somit nicht viele Möglichkeiten an Online-Umfragen teilzunehmen; andere nehmen sich einfach zu wenig Zeit an diesen Umfragen teilzunehmen und schlagen viele Einladungen zu Umfragen einfach aus. Dazu kommen noch viele weitere Faktoren, warum man mit bezahlten Umfragen nicht viel Geld verdient. Ein weiterer wichtiger Faktor hierbei ist, dass viele Probanten einfach einen sehr schlechten Job machen (in einem herkömmlichen Arbeitsverhältnis hätte man so keine Zukunft). Viele haben nämlich nur ein Ziel - Geld verdienen. Natürlich arbeiten wir hauptsächlich um Geld zu verdienen. Bedenken Sie aber, dass Ihnen niemand auf Dauer für unzureichende Leistungen Geld bezahlen wird. Auch bei dem Ausfüllen der Online-Fragebögen wird ein gewissenhaftes Vorgehen von Ihnen erwartet - immerhin sind wir hier in einem überaus seriösen und betriebswirtschaftlich höchst wichtigem Bereich.

Anzeige
GratisPoints Meinungsforschungs Campaign



Wichtige Informationen für Einsteiger
Speziell für Einsteiger habe ich deshalb wichtige Informationen und Tipps in einem Ebook zusammengestellt. Das Ebook biete ich kostenfrei im Rahmen des Geldfisch.de Ebook-Packs an und kann hier heruntergeladen werden. Alles, was Sie hierfür tun müssen ist die kostenfreie Registrierung bei dem Geldfisch.de Newsletter-Verteiler. Nachdem Sie die Anmeldung für diesen Newsletterverteiler (über einen Bestätigungslink in einer Bestätigungsmail) bestätigt haben, erhalten Sie voll automatisch nach wenigen Senkunden einen Downlink für das Geldfisch.de Ebook-Pack. In diesem Ebook-Pack befinden sich insgesamt 4 Ebooks und 4 Reports, die sich mit dem Thema "Geld verdienen im Internet" im Internet kritisch beschäftigen; u. a. auch mit bezahlten Meinungsumfragen. Diese Ebooks wurden von mir selbst geschrieben und sind nicht die x-te Kopie, die man normalerweise im Internet erhält. Aus dem Newsletter-Verteiler kann man sich übrigens jederzeit wieder austragen. Ihre Daten (es wird ausschließlich Ihre Email-Adresse abgefragt) werden natürlich nicht weitergegeben.

Hier registrieren und das Geldfisch.de Ebook-Pack gratis erhalten!


Pinnwand

 
     
 
     
   

 

Viel Spaß nun auf Geld-mit-Meinungsumfragen.de wünscht
Stefan Schneider



Startseite News Berichte F.A.Q. Impressum Über uns     Linkempfehlungen